Diskussionsveranstaltung "TTIP - so nicht!"

Zur "Fairhandlungstour" unter dem Motto "TTIP - so nicht!" hatte die Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammen mit StefFi Lemke MdB und Bärbel Höhn MdB am 23. September ins Cafe Rossini in Magdeburg eingeladen um zusammen mit ihren Gästen, Dr. Thomas Brockmeier (IHK Halle-Dessau), Stefan Korneck (Wirtschaftsjunioren Sachsen-Anhalt) und Linn Selle (Verbraucherzentrale Bundesverband) über das Freihandelsabkommen zu informieren.

Zur "Fairhandlungstour" unter dem Motto "TTIP - so nicht!" hatte die Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammen mit StefFi Lemke MdB und Bärbel Höhn MdB am 23. September ins Cafe Rossini in Magdeburg eingeladen um zusammen mit ihren Gästen, Dr. Thomas Brockmeier (IHK Halle-Dessau), Stefan Korneck (Wirtschaftsjunioren Sachsen-Anhalt) und Linn Selle (Verbraucherzentrale Bundesverband) über das Freihandelsabkommen zu informieren.

Bei der Diskussion wurde schnell klar, dass TTIP eine Gefahr für einen zukunftsfähigen Welthandel darstellt. Nach den weitgehend hinter verschlossenen Türen ausgearbeiteten Plänen sollen die parlamentarische Demokratie entmachtet und Schutzstandards zugunsten internationaler Konzerne ausgehebelt werden. Die von den Befürwortern vorhergesagten Wachstumseffekte für unsere Wirtschaft verschwinden dagegen nach den Aussagen mehrerer Gutachten im statistischen Rauschen. Nachdrücklich wurde zur Teilnahme an der großen Demonstration für einen gerechten Welthandel am 10. Oktober in Berlin angeregt."

Video: Grüne Position zu TTIP

Kategorie

Aktuell Arbeit Berichte Ernährung Europa Gentechnik Wirtschaft