PM 10/19: Fakten statt Fake News - Demo vor Halber 85

10.11.19 von Thea-Helene Gieroska

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg unterstützt das Bündnis ‚Keine Bühne für neue Nazis‘ und ruft auf, an der Demonstration "Fakten statt Fake News! Demo gegen Klimawandelleugner & neue Nazis" am 16.11. teilzunehmen. In der Mahnung eines ‚Nie wieder‘ dürfen wir in unserer Gesellschaft rechte Hetze und Verschwörungstheoretiker nicht dulden. Wer den neuen Rechten eine Bühne bietet, trägt gravierend zu der Normalisierung von Faschismus und rechten Gedankengut bei. Da der Appell an den Betreiber der ‚Halber85‘, keine Bühne für rechte Gruppen und Personen zur bieten, keine Veränderung gebracht hat, muss nun die Zivilgesellschaft ein deutliches Zeichen setzten und diese boykottieren.

Am 16.11. lädt das rechte COMPACT-Magazin die Spitze der Faschisten aus Deutschland und Österreich ein, um dort gemeinsam den menschengemachten Klimawandel zu verleugnen. "Dem Klimawandel und dem Faschismus müssen wir uns demokratische entgegenstellen, um unsere Lebensgrundlage auf diesem Planeten zu sichern und eine enkelgerechte Welt zu hinterlassen.", so die Kreisvorsitzende Thea-Helene Gieroska. Deshalb ruft BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg auf, sich am 16.11. ab 10 Uhr auf dem Hasselbachplatz zu sein und sich an der Demonstration der Gruppen Solidarisches Magdeburg, Fridays for Future Magdeburg, Regina - Ravende Europäer gegen Intoleranz und Nationalismus – und KeineBühne.net zu beteiligen.

Kategorie

Demokratie Presse Rechtsextremismus Slider