Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Autofreie Innenstadt? Ja. Nein. Vielleicht.

23.08.22

Entspannt flanieren durch die Innenstadt, ohne auf den Verkehr achten zu müssen. Einen Kaffee auf einer Barterrasse schlürfen, ohne von Abgasen und Autolärm belästigt zu werden. Mehr Grünflächen und Kinderlachen statt Parkplätze. Autofreie Zonen machen die Innenstädte deutlich attraktiver und belebter.

Immer mehr Städte gehen diesen Weg, wie zum Beispiel Berlin mit der berühmten Friedrichstraße. Wie können solche Modelle in Sachsen-Anhalt umgesetzt werden? An dem Beispiel der Landeshauptstadt Magdeburg wird bei der Veranstaltung „Autofreie Innenstadt? Ja. Nein. Vielleicht.“ darüber diskutiert, wie lebenswertere Innenstädte aussehen können und welche Schritte dafür notwendig sind. An der Diskussion nehmen teil:

  • Katja Diehl, Mobilitätsexpertin und Autorin des Buches „Autokorrektur“
  • Jörg Rehbaum, Beigeordneter Umwelt und Stadtentwicklung der Landeshauptstadt Magdeburg
  • Rolf Lay, Vorstandsvorsitzender Interessengemeinschaft Innenstadt e.V.
  • Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt

Im Rahmen der Diskussion haben Sie die Möglichkeit, sich mit Fragen oder Anregungen einzubringen.

Ort: Familienhaus Magdeburg, Hohepfortestraße 14, 39106 Magdeburg
Zeit: Mittwoch, 14. September 2022, 19:00 Uhr – ca. 20:30 Uhr

Die Veranstaltenden behalten sich vor, Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, sich der rechtsextremen Szene zuordnen lassen oder bereits in der Vergangenheit durch rechtsextreme oder rassistische Äußerungen aufgefallen sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen. 

Kategorie

Aktuell Verkehr