Schlagworte

19.09.2016

Mitgliederversammlung am 28.9.2016, 19.00 Uhr, LGS zur Kulturhauptstadt Magdeburg

zu unserer nächsten Mitgliederversammlung am 28.9.2016, 19.00 Uhr in unserer Landesgeschäftsstelle, Otto-von-Guericke-Straße 65, lade wir herzlich ein.

TagesordnungFormaliaKulturhauptstadt MagdeburgInformation und Diskussion zum Bewe...

Mehr»

15.09.2016

Komm zur TTIP/CETA-Demo am 17.9.2016 nach Berlin

am 17. September demonstrieren wir gemeinsam mit den Freundinnen und Freunden aus vielen anderen Bundesländern gegen TTIP/CETA und für fairen Welthandel in Berlin. Der Landesverband stellt dafür Tickets zur Fahrt nach Berlin zur Verf&u...

Mehr»

08.08.2016

Von: Wolfgang Wähnelt

Keine Parallelstrukturen in der Stadtverwaltung!

„Will man sich im Magdeburger Rathaus jetzt den Misserfolg organisieren? Und am Ende ist dann niemand dafür verantwortlich“, fragt sich Wolfgang Wähnelt, Vorsitzender der Magdeburger Bündnisgrünen, aufgrund der zunehmenden Parallelstrukturen in der Stadtverwaltung: zum Arbeitsbereich der neu geschaffenen Referentenstelle des OB soll u.a. der Verkehrsentwicklungsplan gehören, eine Planung, für die das Baudezernat mit seinem Stadtplanungsamt zuständig ist. Im Kulturbüro wird die Kulturhauptstadt-Bewerbung neben allen anderen Aufgaben ein Schwerpunkt sein, doch ein Kulturhauptstadt-Büro ist gerade im Aufbau….

Mehr»

11.02.2016

Erinnerungskultur entwickeln

In Sachsen-Anhalt befinden sich zahlreiche Orte des Gedenkens an die beispiellosen Verbrechen während der nationalsozialistischen Diktatur. Außerdem finden sich Gedenkstätten an die Menschenrechtsverletzungen während der Zeit der sowjetischen Besatzung sowie der SED-Diktatur in der DDR.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 16
11.02.2016

Menschen- und Demokratiefeindlichkeit bekämpfen

In den vergangenen 25 Jahren wurden mindestens 13 Menschen in unserem Bundesland von rechten Gewalttätern umgebracht. Antisemitismus, Rassismus und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sind keine Phänomene an den Rändern unserer Gesellschaft. Vielmehr sind sie auch in der sachsen-anhaltischen Bevölkerung verbreitet.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 16
11.02.2016

Demokratie stärken

Viele Menschen in Sachsen-Anhalt sind von der Demokratie und ihren Repräsentantinnen und Repräsentanten enttäuscht. Sie beklagen unfruchtbaren politischen Streit und zeigen eine grundsätzliche Skepsis gegenüber dem repräsentativen politischen System.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 16
11.02.2016

Ökologisch bauen – kulturvoll, energie- und ressourcensparend

Die Energiewende kann nur gelingen, wenn das Bauen einen entscheidenden Beitrag hierzu leistet. Sowohl bei Umbau und Sanierung als auch beim Neubau ist der Energieverbrauch für Errichtung und Nutzung der Gebäude drastisch zu reduzieren.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 14
11.02.2016

Nachhaltige Stadtentwicklung

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen Städte und Gemeinden so entwickeln, dass sie für ihre BewohnerInnen attraktiv sind und negative Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden. Dafür ist eine ganzheitliche Stadtentwicklung erforderlich.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 14
11.02.2016

Kultur finanziell absichern

Kultur braucht eine auskömmliche Finanzierung. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN halten es für erforderlich, dass der Kulturetat mindestens ein Prozent des Landeshaushaltes beträgt.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 13
11.02.2016

Jugendkultur unterstützen

Jugendkultur ist ein sich stetig wandelndes Phänomen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen selbst organisierte Initiativen junger Kreativer, beharren nicht auf starren Strukturen und stehen für eine offene generationenübergreifende Kommunikation über die unterschiedlichen kulturellen Bedürfnisse. Kommunale Infrastruktur muss sich dem anpassen und Freiräume schaffen.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 13
URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/stadtratswahl-2014/tags-artikel/nc/1/browse/5/wort/Kultur/