Schlagworte

10.02.2016

Kitas sind der erste Baustein im Bildungssystem

Der positive Bildungseffekt des Krippenbesuchs ist belegt. Insbesondere kann der Krippenbesuch die Bildungschancen von Kindern aus benachteiligten Verhältnissen deutlich verbessern. Deshalb wollen wir die politische Verantwortung für Krippen und Kindergärten in das Bildungsressort legen.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 3
27.01.2016

Von: Gisela Graf

Leserbrief Nachspiel für Professor / Kommentar (VS 27.1.16)

Kanzlerin Merkel spricht zur Eröffnung des Fraunhofer-Instituts in Halle, und ein Merseburger Professor unterbricht sie - nicht etwa mit einem simplen Zwischenruf, sondern mit einer veritablen eigenen Rede. Der Volksstimme-Kommentator findet das mutig. Ich finde das zutiefst respektlos. Ist es mutig, auf eine Regierungschefin draufzuhauen, der von allen Seiten der Wind scharf ins Gesicht bläst, zuvörderst von ihren eigenen Partei"freunden"? Nein. Würde Professor Rödel  seinen Hochschulchef - bei einer offiziellen Feierlichkeit - ebenso unterbrechen, um seine persönliche, abweichende Meinung ausschweifend  in die Öffentlichkeit zu tragen?

Mehr»

17.01.2016

Von: Wolfgang Wähnelt

16.01.2016 GRÜNE auf der Meile der Demokratie

Die 8. Meile der Demokratie am 16. Januar 2016 war wieder ein Erfolg, denn zahlreiche Initiativen, Vereine, Schulen, Organisationen, Parteien, Gewerkschaften und Kirchen haben gemeinsam Flagge gezeigt für Demokratie und Vielfalt in unserer Stadt. Gemeinsam haben wir gezeigt: Magdeburg ist BUNT, nicht braun. Besonders erfreulich war der große Anteil junger Akteure.

Mehr»

05.11.2015

Von: Wolfgang Wähnelt

PM 14/15: OB konterkariert Verwaltungsarbeit

Sprühspruch auf dem Boden "No Refuge" korrigiert zu "Reguge welcome".

Die Verwaltung leistet bei der Unterbringung Geflüchteter in unserer Stadt gute Arbeit. Doch was reitet OB Trümper, diese gute Arbeit mit seinen Äußerungen zu konterkarieren?" fragt sich besorgt der Kreisvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Wolfgang Wähnelt. Einen Brief der WBG Stadtfeld, den seine Mitarbeiter öffentlich als polemisch und unsachlich zurückgewiesen haben, bezeichnet er als inhaltlich durchaus stimmend.

Mehr»

23.09.2015

Diskussionsveranstaltung "TTIP - so nicht!"

Zur "Fairhandlungstour" unter dem Motto "TTIP - so nicht!" hatte die Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammen mit StefFi Lemke MdB und Bärbel Höhn MdB am 23. September ins Cafe Rossini in Magdeburg eingeladen um zusammen mit ihren Gästen, Dr. Thomas Brockmeier (IHK Halle-Dessau), Stefan Korneck (Wirtschaftsjunioren Sachsen-Anhalt) und Linn Selle (Verbraucherzentrale Bundesverband) über das Freihandelsabkommen zu informieren.

Mehr»

22.08.2015

Von: Simone Meiser

Grüne auf dem CSD Magdeburg 2015

Anlässlich des Christopher Street Days hat der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg am 22.8.15 wieder zur Teilnahme an der kunterbunten CSD Parade aufgerufen, um ein Zeichen für Akzeptanz und Gleichberechtigung zu setzen. Das Veranstaltungsmotto „LSBTI*- Rechte sind Menschenrechte" verdeutlicht nochmals, dass jeder Mensch egal welcher Abstammung, Hautfarbe, Geschlecht oder politischer Anschauung das Recht besitzt, seine sexuelle Identität frei zu wählen.

Mehr»

19.01.2015

NoMagdida - kraftvolles Zeichen gegen Intoleranz gesetzt

Die Landeshauptstadt hat heute auf dem Alten Markt ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz gesetzt. Rund 6000 Magdeburger und Magdeburgerinnen haben mit ihrem Anwesenheit gezeigt, dass die demokratisches Gesellschaft es nicht zulassen wird Menschen pauschal zu diskriminieren. Neben den Reden von Oberbürgermeister Lutz Trümper, Pascal Begerich und Ilse Junkemann, ging besonders die emotionale Rede von Moawia Al-Hamid, dem Vorsitzende der Islamischen Gemeinde Magdeburg, unter die Haut.

Mehr»

Kategorien:Demokratie
17.01.2015

7. Meile der Demokratie: Bündnisgrüner Stand präsentiert Ausstellung zur Zwangsarbeit in Südost

Wolfgang Wähnelt (Kreisvorstand) mit der Ausstellung zur Zwangsarbeit in Südost.

Zum 7. Mail fand in diesem Jahr die Meile der Demokratie statt. Viele Magdeburger und Magdeburger vereint an diesem Tag das Anliegen, den Nazis in unserer Stadt keinen Raum zu geben und zu verhindern, dass sie das Gedenken an diesen Tag für ihre Ziele mißbrauchen. Eine Vielzahl von Aktivitäten lockten ca. 15.000 Menschen in die Innenstadt. Dies ist ein ermutigendes Zeichen.

Mehr»

11.09.2014

Von: Torsten Heitmann

PM 12/14: Status als Hochschulstandort beim Wahltermin berücksichten

Elektronisches Kalenderblatt 15. März 2015 OB-Wahl Magdeburg.

Der von der Stadtverwaltung vorgeschlagene Wahltermin 15. März 2015 für die OB-Wahl ist äußerst ungünstig. Ein Wahltermin mitten in den Semesterferien ist für eine Hochschulstadt wie Magdeburg nicht praktikabel. Es ist Aufgabe aller demokratischen Institutionen für die Teilnahme an der Wahl zu werben. Wir fordern die Stadtverwaltung auf, ihren Vorschlag noch einmal zu überdenken. Für die Stadtratssitzung am 02. Oktober sollte sie einen fristgerechten Wahltermin außerhalb von Schul- und Semesterferien vorschlagen.

Mehr»

Kategorien:Presse Demokratie
15.05.2014

Von: Tom Assmann

Hearing im Regenbogencafé

Am Abend des 14.05.2014 veranstaltete der Lesben- und Schwulenverband Sachsen-Anhalt ein Hearing mit einigen KommunalwahlkandidatInnen, um die verschiedenen Positionen der Parteien gegenüber den Forderungen des Verbandes an die Stadt Magdeburg und zu den Europawahlen zu diskutieren. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde vertreten durch Tom Assmann, Spitzenkandidat im Wahlbereich 08, sowie den Landesvorsitzenden Sebastian Lüdecke.

Mehr»

URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/stadtratswahl-2014/tags-artikel/nc/1/browse/4/wort/Demokratie/