Schlagworte

10.02.2016

Hochwasserschutz naturnah

Sachsen-Anhalt braucht angesichts des Klimawandels dringend einen vorsorgenden ökologischen Hochwasserschutz. Wo Flüsse natürlich fließen können, sind Hochwasserschäden viel geringer. Ziel muss es sein, den Flüssen mehr Raum durch zusätzliche Überflutungsflächen zu geben und sie so weit wie möglich natürlich und frei fließen zu lassen.

Mehr»

Kategorien:Kapitel 1a
17.08.2015

Grüne Stellungnahme zum Bebauungsplan „Breiter Weg Südabschnitt/Danzstraße“

Breiter Weg Südabschnitt/Danzstraße

Nur noch bis zum 24.8.2015 sind Stellungnahmen zum Bebauungsplan 241-1 „Breiter Weg Südabschnitt/Danzstraße" möglich. Nutzen Sie die Chance zur Rettung der "Hölzernen Zeitzeugen" in der Danzstraße und für eine gelungene städtebauliche Entwicklung.

Wie zu befürchten war, hat die Stadtverwaltung sich für die Auslegung des Bebauungsplanes Breiter Weg in der Ferienzeit entschieden. Vielleicht, um möglichst wenig Stellungnahmen von Bürgern zu erhalten. Doch das wollen wir der Verwaltung so nicht durchgehen lassen!

Stellungnahme zum Bebauungsplan 241-1 „Breiter Weg Südabschnitt/Danzstraße“

1. Entfall der Kastanienallee kompensieren

Mehr»

23.04.2015

PM 09/15: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN spenden Baum zum Tag des Baumes

Die Baumspende Urkunde an einem von Bürgern gespendeten Baum in der Otto-von-Guericke-Str.

Seit vielen Jahren haben Bürger, Vereine und Unternehmen die Möglichkeit mit dem Programm "Mein Baum für Magdeburg", die Neupflanzungen von Bäumen zu unterstützen. Wir nehmen den Tag des Baumes am 25. April in diesem Jahr zum Anlass, auch einen Baum für Magdeburg zu spenden. 

Mehr»

07.05.2014

Von: Olaf Meister

Wahlforum Südost: Fragen & Antworten zur eigenen Bilanz und persönlichen Zielen

Fotomontage: Wahlplakat 2009 Südost auf den Kopf stellen - Flugzeug am Himmel und Straßenverkehr in Alt Salbke.

Der Bürgerverein Salbke, Westerhüsen, Fermersleben beschäftigt sich auch zur Stadtratswahl 2014 mit den Wahlprogrammen der Parteien und den Standpunkten der Kandidatinnen und Kandidaten zu Problemen, die die Menschen in Südost interessieren. Von den Stadträten, die wiederkandidieren, möchten wir außerdem Wissen, wie sie sich für Südost im Stadtrat eingesetzt haben. Nachfolgend meine Antworten.

Mehr»

Kategorien:WB 09
22.04.2014

Von: Olaf Meister

Grundstückskäufe für den Flugplatz, aber Lärmschutz wird auf Eis gelegt

Flugzeug über Südost.

Die Magdeburger Bündnisgrünen wenden sich gegen Bestrebungen den Verkehrslandeplatzes auszubauen. Der wirtschaftspolitische Sprecher und Stadtratskandidat im Wahlbereich 8, Olaf Meister: „Die Stadt Magdeburg hat keinen Bedarf an einem Ausbau des Flugplatzes. Die auch derzeit immer noch verfolgten Pläne die Landebahn zu verlängern und die ehemalige Bundesstraße umzuverlegen sind ökonomisch unsinnig. Die dort versenkten Millionen gehen an den tatsächlichen verkehrs- und wirtschaftspolitischen Erfordernissen vorbei.

Mehr»

11.04.2014

Von: Olaf Meister / Sören Herbst

Sternstraße 2 - Versäumnisse im städtischen Denkmalschutz haben Abriss zur Folge

Nach dem Abriss der alten Brauerei in der Burchardstraße in Cracau und dem Wohnhaus Lüneburger Straße 22 in Alte Neustadt soll nun in kurzer Zeit das dritte größere Baudenkmal abgerissen werden. Diesmal trifft es das 1885 errichtete Gründerzeithaus Sternstraße 2, dass sowohl als Einzeldenkmal als auch als Bestandteil des Denkmalbereichs Südliches Stadtzentrum unter besonderem Schutz steht.

Mehr»

02.04.2014

Von: Tom Assmann

GWA Stadtfeld West/Diesdorf am 02. April 2014

Magdeburg - Irxleber Straße.

Am 02. April nahm Tom Assmann an der Sitzung der GWA (Gemeinwesenarbeit) Stadtfeld West / Diesdorf teil. In den Räumen der Oskar-Linke Schule waren an diesem Nachmittag besonders zwei Themen von zentraler Bedeutung, die Bauleitplanung für die Bebauung des Kümmelsberg West und Probleme mit in die Keller eindringendem Grundwasser im Bereich Lindenweiler.

Mehr»

16.05.2013

Bürgerbegehren "Rettet die Linden"

Rettet die Domlinden!

Am 2. Mai 2013 beschloss der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg, die derzeit auf dem Domplatz befindlichen Bäume zu entfernen und durch kleinere "barocke" Bäume zu ersetzen. Hiergegen wollen wir uns wenden. Gemeinsam mit der Domgemeinde, unserem Bündnisgrünen Kreisverband, dem BUND Sachsen Anhalt, DIE LINKE Magdeburg und vielen Sympathisantinnen und Sympathisanten setzen wir uns für den Erhalt der Domlinden ein. Wir lehnen die Fällung oder sonstige Umsetzung der vorhandenen Bäume ab und möchten den Domplatz mit seinem jetzigen Baumbestand erhalten. Darüber hinaus halten wir es für eine Verschwendung öffentlicher Mittel, die Bäume zunächst zu fällen, nur um dann kleinere Bäume neu anzupflanzen.

Mehr»

Kategorien:Aktuell Domplatz
30.04.2013

Faltblatt: Domplatz gestalten - Bäume erhalten

Faltblatt Bäume erhalten.

Die Diskussion über die geplante Abholzung der Lindenbäume auf dem Domplatz beschäftigt zur Zeit viele MagdeburgerInnen. Wir sind bei unserer Aktion auf dem Domplatz am 22. April gefragt worden, wie es dazu kommen konnte. Deshalb haben wir uns entschlossen die wichtigsten Fakten in einem Faltblatt zusammen zu fassen.

Mehr»

Kategorien:Aktuell Domplatz
31.03.2013

Domgemeinde startet Unterschriftenaktion für den Erhalt der Linden

Domgemeinde 80 Linden sollen bleiben.

Die geplante Fällung der Linden auf dem Domplatz bleibt auch bei den Anrainer nicht unwidersprochen. Die Magdeburger Domgemeinde hat für den Erhalt der Linden auf dem Domplatz eine Unterschriftenaktion gestartet. Für sie ist die Baumpolitik der Landeshauptstadt, der drittgrünsten Stadt Deutschlands, an vielen Stellen katastrophal.

Mehr»

Kategorien:Aktuell Domplatz
URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/stadtratswahl-2014/tags-artikel/nc/1/browse/1/wort/Bebauung/