Am 07. Juni 2009 ist es Zeit für GRÜN bei der Stadtratswahl

Die Stadt Magdeburg braucht im Rat mehr Frauen und Männer, die den kommunalen Handlungsspielraum klug nutzen und die lokalen Kräfte für die Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft mobilisieren. Kommunalpolitik ist für Grüne eine Herzensangelegenheit. Mit viel Leidenschaft und großem Engagement kann eine Politik gelingen, die global denkt und lokal handelt, die Demokratie fördert und für den sozialen Zusammenhalt in Magdbeurg streitet. Grüne Kommunalpolitik setzt auf Kreativität und Ideenreichtum, sie wendet sich gegen Rechtsextremismus und mangelnden Willen zur Veränderung.

Auf dieser Grundlage und mit vielen überzeugenden lokalen Ideen wollen wir Sie in Magdeburg und Europa überzeugen, am

07. Juni 2009 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu wählen.

10 Grüne Punkte für Magdeburg

1. Für die ökologische Stadt Magdeburg

Wir Grüne sind für den Erhalt und die Entwicklung naturnaher Flächen und gegen die weitere Zersiedlung. Die unsinnigen Ausbaumaßnahmen an der Elbe sind zu unterlassen. Magdeburg ist zur Modellstadt Erneurebare Energien zu entwickeln.

2. Für die Zukunftsstadt Magdeburg

Wir Grüne stehen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Bei allen Infrastrukturmaßnahmen sind Folgekosten und demografische Entwicklung zu beachten. Arbeiten, Wohnen und Leben sollen wieder stärker zusammenrücken.

3. Für die mobile Stadt Magdeburg

Wir Grüne stehen für ein leistungs- und zukunftsfähiges Verkehrssystem. Die einseitig am Autoverkehr ausgerichtete Verkehrspolitik ist zu beenden. Öffentlicher Personennahverkehr, Fahrrad- und Fußgängerverkehr sind zu stärken. Der teure Tunnelbau am Damschkeplatz ist zu stoppen.

4. Für die soziale Stadt Magdeburg

Wir Grüne stehen für ein Magdeburg mit Anspruch auf Teilhabe für alle. Wir sind für eine Weiterentwicklung der Beratungsangebote und für die Aufwertung des Magdeburg Passes. Auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung ist stärker Rücksicht zu nehmen.

5. Für ein Magdeburg der Gleichberechtigung

Wir Grüne stehen für gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bildet einen besonderen Schwerpunkt. Der Schutz für Frauen gegen Gewalt ist für uns von besonderer Bedeutung.

6. Für die junge Stadt Magdeburg

Auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ist bei Stadt- und Verkehrsplanung besonders Rücksicht zu nehmen. Zugunsten unserer Kinder muss eine drastische Haushaltsmittelverlagerung aus dem Straßenbau stattfinden.

7. Für die lebenswerte stadt Magdeburg für ältere Menschen

Wir Grüne sind für Generationengerchtigkeit. Familie, Kinder- und Jugendpolitik sind mit einer modernen Seniorenpolitik zu verbinden. Intelligente und altengerechte Strukturen sollen es den alten Menschen ermöglichen, ihre Selbstständigkeit möglichst lang zu bewahren.

8. Für die wirtschaftlich starke Stadt Magdeburg

Für ein wirtschaftlich starkes Magdeburg zielen wir Grüne auf die Schaffung weiterer neuer und nachhaltiger Arbeitsplätze - vorhandene Ansätze sind konsequent weiterzuentwickeln. Risikoreiche Geschäfte und Prestigevorhaben (Tunnel) sind zu vermeiden.

9. Für die tolerante Stadt Magdeburg

Wir Grüne setzen uns für Toleranz gegenüber Andersdenkenden, Menschen mit anderer Hautfarbe, Religion oder sexueller Einstellung ein. Rechtsextremismus gegenüber bringen wir Null Toleranz auf. Wir sind für die konsequente Weiterentwicklung des Lokalen Aktionsplanes gegen Rechtsextremismus.

10. Für die Kulturstadt Magdeburg

Wir Grüne wollen vor allem eine vielfältige, kleinteilige kulturelle nSzene unterstützen. Die städtischen Kultureinrichtungen sollen in Ihrer wertvollen Arbeit gesichert werden.

Auf dieser Grundlage und mit vielen weiteren lokalen Ideen wollen wir Sie in Magdeburg und Europa überzeugen, am

07. Juni 2009 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu wählen.

URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/stadtratswahl-2009/