KAPITEL 13 - Für ein kulturell vielfältiges Sachsen-Anhalt

Für eine vielfältige Kulturlandschaft

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen die vielfältige Kulturlandschaft Sachsen-Anhalts erhalten und weiterentwickeln. Zu ihr gehören vier Weltkulturerbestätten, traditionsreiche Festspiele, eine ambitionierte Musik-und Theaterlandschaft, zahlreiche Museen, bedeutsame Sammlungen, eine reiche Bibliothekslandschaft und die engagierte Arbeit vieler Vereine und Förderkreise.

Mehr»

Kulturelle Infrastruktur sichern

Im Zentrum der Kulturpolitik von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen-Anhalt steht die Erhaltung kultureller Räume und deren kultureller Infrastruktur. Dazu gehören beispielsweise Jugendzentren, Ateliers, Probenräume, Theater, Bibliotheken, Museen, Aufführungs- und Ausstellungsorte und soziokulturelle Zentren.

Mehr»

Soziale Lage der Kulturschaffenden stärker in den Blick nehmen

Kulturschaffende brauchen existenzsichernde Rahmenbedingungen, die die künstlerische Auseinandersetzung erst ermöglichen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen sich daher für eine stabile soziale Absicherung für Künstlerinnen und Künstler und der in der Kultur Beschäftigten ein – ob im Kulturbetrieb, in der Kreativwirtschaft, für Selbstständige oder abhängig Beschäftigte, ob in freier oder unselbstständiger Mitarbeit oder im Praktikum.

Mehr»

Niemanden von Kultur ausschließen

Kultur lebt heute wie zu allen Zeiten von der Bereitschaft der Menschen, sich an ihr zu erfreuen, sie als nachhaltige Lebensbereicherung zu empfinden und für sie Verantwortung zu übernehmen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wollen daher eine lebendige lokale Kulturlandschaft ermöglichen, die die institutionalisierte Kultur ergänzt und die alle einbezieht.

Mehr»

Kultur an allen Orten fördern

Kulturpolitik muss sich angesichts des demographischen Wandels und der geringen Besiedlungsdichte in Sachsen-Anhalt den Anforderungen der ländlichen Regionen stellen. Öffentliche Kultureinrichtungen sind aller Orten bedroht.

Mehr»

Denkmalschutz stärken

Wir wollen bedeutsame Denkmäler erhalten. Denkmalschutz, wie er bisher verstanden wird, behindert manchmal einen Erhalt geschützter Ensemble. Wo Denkmalschutz von Nutzern oder Eigentümern nicht wirtschaftlich realisiert werden kann, ist politisches Handeln erforderlich.

Mehr»

Kultur- und Kreativwirtschaft eine Perspektive geben

Kultur- und Kreativwirtschaft sind schon heute ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor in Sachsen-Anhalt. Die gewachsenen Strukturen und Potenziale wollen wir unter Einbeziehung der Kulturschaffenden gezielt fördern. Hier sehen wir die Möglichkeit, die Entstehung zahlreicher neuer Arbeitsplätze zu unterstützen.

Mehr»

Jugendkultur unterstützen

Jugendkultur ist ein sich stetig wandelndes Phänomen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen selbst organisierte Initiativen junger Kreativer, beharren nicht auf starren Strukturen und stehen für eine offene generationenübergreifende Kommunikation über die unterschiedlichen kulturellen Bedürfnisse. Kommunale Infrastruktur muss sich dem anpassen und Freiräume schaffen.

Mehr»

Kultur finanziell absichern

Kultur braucht eine auskömmliche Finanzierung. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN halten es für erforderlich, dass der Kulturetat mindestens ein Prozent des Landeshaushaltes beträgt.

Mehr»

URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/landtagswahl/wahlprogramm/kapitel-13/