03.03.2016

GRÜNE verlosen 5x2 Kinokarten für den Kinofilm "Grüße aus Fukushima"

Bild aus dem Film "Grüße aus Fukushima" mit den beiden Hauptdarstellern und einer Kinokarte.

"Ein wirklich, wirklich, wirklich schöner Film! ... In GRÜSSE AUS FUKUSHIMA geht es um Verlust, Heimat, Schmerz und nicht zuletzt um die Frage, ob wir anderen helfen, damit es uns selbst besser geht. Große, hochaktuelle Themen, die Doris Dörrie da anpackt. Sie tut es in schwarzweiß und sehr poetisch. ... Marie scheitert mit ihrer Mission, Schweres leicht zu machen. Doris Dörrie ist das wieder einmal gelungen.“ – so schwärmt die ZDF-Sendung aspekte von einem Film, der auf der Berlinale kürzlich mehrere Preise gewonnen hat.

Pünktlich zum fünften Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima kommt dieser Film auch nach Magdeburg. Ein nachdenklicher Film zu einem nachdenklich stimmenden Ereignis. „Als GRÜNE wollen wir gerade dieses Nachdenken fördern, das Nachdenken über persönliche Schicksale in ökologischen Katastrophen, das Nachdenken über nicht kalkulierbare Folgen menschlichen Tuns“, stellt Wolfgang Wähnelt, Vorsitzender der Magdeburger Bündnisgrünen, die Aktion seines Kreisverbandes vor.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg verlosen für die Filmvorführung am Sonnabend, 12.3.2016 um 19.00 Uhr im Studiokino am Moritzplatz fünf mal zwei Freikarten. Verlost wird, unter Ausschluss des Rechtsweges, unter allen, die sich bis zum 9.3.2016 per E-Mail bei den Magdeburger GRÜNEN melden.

URL:http://gruene-magdeburg.de/wahlen/landtagswahl/detail-ltw/article/gruene_verlosen_kinokarten_fuer_gruesse_aus_fukushima/