Das sportliche Sachsen-Anhalt fördern

Sport in der Gruppe und im Verein hat viele wichtige Funktionen: Miteinander gewinnen und verlieren können, gemeinsam Sport treiben, ein gesunder Lebensstil für alle Altersgruppen, die Stärkung sozialer Beziehungen und die Förderung der Integration.

Sportentwicklung muss so ausgerichtet sein, dass Herkunft, Alter, Behinderung oder sexuelle Identität den Zugang zum Sport nicht einschränken. Als Spiegel der Gesellschaft spielen Rassismus, Homophobie und andere Formen der Ausgrenzung leider auch im Sport noch immer eine Rolle. Wir unterstützen Sportvereine im Kampf dagegen solche Einstellungen und setzen uns dafür ein, dass hier engagierte Vereine und Projekte weiter gefördert werden. Wir erwarten vom organisierten Sport, dass er hier klare Kante gegen Ausgrenzung zeigt.

Die Sportförderung in Sachsen-Anhalt muss gerade in finanziell schwierigen Zeiten eine verlässliche Größe sein. Wir wollen sie aufrechterhalten.

Gezielte Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass der Sport die Freizeit bereichert und die Gesundheit gefördert wird. Dazu gehört auch, dass Sportstätten, Spielplätze und Strukturen erhalten werden. Wir sehen besonders die Sportvereine als förderungswürdig an, die durchgängig Angebote für Kinder und Jugendliche in allen Altersklassen haben. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen sich für sozial gestaffelte Eintrittsgelder bei Schwimmbädern und anderen sportlichen Einrichtungen ein.

Da immer mehr Vereine in Sachsen-Anhalt die Verantwortung für den Erhalt kommunaler Sportanlagen übertragen bekommen, muss dies in der Förderpraxis berücksichtigt werden.

 

URL:https://gruene-magdeburg.de/wahlen/landtagswahl-2016/wahlprogramm/kapitel-11/detail-kapitel-11/article/das_sportliche_sachsen_anhalt_foerdern/