04.10.2010

PM 16: Grundschule Westerhüsen dauerhaft sichern

Die Magdeburger Bündnisgrünen sprechen sich für eine zügige Sanierung der Grundschule Westerhüsen aus. Olaf Meister, Kreisvorsitzender: "Neben kleineren Sofortmaßnahmen zur Bauunterhaltung muss jetzt dringend die Sanierung des denkmalgeschützten Schulgebäudes durchgeführt werden. Nach der bedauerlichen Schließung der Grundschule Fermersleben durch Stadtratsbeschluss vom 24.6.2010 ist klar, dass die sanierte Grundschule Salbke mit den vereinigten Schulbezirken Fermersleben und Salbke ausgelastet ist. Die Grundschule Westerhüsen wird weiter zu betreiben sein. Es ist der jetzt lernenden und in den nächsten Jahren beginnenden Schülergeneration nicht zuzumuten, dauerhaft in einem qualitativ schlechteren Umfeld zu lernen, als dies an anderen Standorten möglich ist. Insbesondere eine Erneuerung des Sanitärtraktes sollte kurzfristig realisierbar sein."

Die Bündnisgrünen fordern daher die Stadtverwaltung auf kurzfristig die Sanierung aufzunehmen. Meister hält es auch für sinnvoll den Grundschulbezirk Westerhüsen um das 2001 eingemeindete Beyendorf-Sohlen zu erweitern. "Schon das Kriterium der Entfernung zum Schulstandort würde für einen solchen Wechsel zukünftiger Schulanfänger sprechen. Erforderlich wäre dann allerdings auch, zwischen den beiden Stadtteilen wieder einen öffentlichen Personennahverkehr einzurichten."

URL:https://gruene-magdeburg.de/themen/liste-catmenu/single-catmenu/article/pm_16_grundschule_westerhuesen_dauerhaft_sichern/