22.03.2013

PM 03: Grüne Aktion - Kein Wasser unterm Hammer - Wasserprivatisierung stoppen!

----------------------------------------------
Am Freitag, 22. März ist der internationale Tag des Wassers. Die GRÜNEN Magdeburg nutzen diesen Tag, um mit einer Aktion in der Magdeburger Innenstadt auf die Probleme im Zusammenhang mit der Privatisierung der Wasserversorgung aufmerksam zu machen.
-----------------------------------------------

Am Freitag, den 22. März 2013 findet um 15:00 Uhr eine bündnisgrüne Aktion unter dem Motto "Kein Wasser unterm Hammer - Wasserprivatisierung stoppen!" in der Magdeburger Innenstadt statt. Ab 15:00 Uhr wollen die GRÜNEN Magdeburg an der Kreuzung Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg die Bürgerinnen und Bürger aufklären (Auftaktbilder mit Stephan Bischoff, Direkt- und Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen möglich.)

Am Abend zeigt der Kreisverband um 19:00 Uhr den Film "Water makes Money" im Cafe Central in der Leibnitzstr. 34, 39104 Magdeburg. Der Eintritt ist frei.

Die Bündnisgrünen kritisieren, dass die neue EU-Konzessionsrichtlinie durch die Hintertür zu einer zunehmenden Privatisierung der Wasserversorgung führen kann. Die Privatisierung der Wasserversorgung führt in der Regel zu einer Minderung der Wasserqualität bei zeitgleich steigenden Preisen.

„Die Richtlinie ist aber keineswegs das Werk des so oft gescholtenen Bürokratiemonsters aus Brüssel, sondern Ergebnis neoliberaler Einflussnahme von Wirtschaftsminister Rösler. Wir fordern die Bundesregierung auf, die Wasserversorgung aus dem Wirkungsbereich der Richtlinie zu nehmen und kommunalen Unternehmen zu überlassen. Magdeburger Wasser ist bei der SWM besser aufgehoben als bei Nestle oder anderen internationalen Großkonzernen!“ erklärt Stephan Bischoff.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg unterstützt mit der Aktion die Europäische Bürgerinitiative "Wasser ist ein Menschenrecht". Weitere Informationen gibt es unter www.right2water.eu/de.

Aktion bei Facebook

Flyer zur Aktion (pdf)

URL:https://gruene-magdeburg.de/themen/liste-catmenu/single-catmenu/article/pm_03_gruene_aktion_kein_wasser_unterm_hammer_wasserprivatisierung_stoppen/