13.08.2015

Von: Wolfgang Wähnelt

PM 11/15: MVB müssen Netzpläne in die Straßenbahnen bringen

Straßenbahn am Hauptbahnhof.

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe haben ihr Liniennetz komplett umgestellt, was viele Nutzerinnen und Nutzer von Bus und Bahn nachhaltig verwirrt. Über die Zweckmäßigkeit der exzessiven Linienumbenennungen kann man sicherlich streiten. Lohnt aber nicht, da sie nunmehr Geschichte sind. Nicht streiten kann man jedoch über die Notwendigkeit, auch umfassend über die neuen Linien zu informieren.

An dieser Stelle enttäuschen die MVB leider. Während bisher wahrscheinlich vor allem Touristen in den Straßenbahnen vergeblich nach Netzplänen gesucht haben (es gibt nur einen kleinen direkt hinter dem Fahrer), suchen nun auch die Magdeburgerinnen und selbst so mancher Stammkunde. „Unsere dringende Aufforderung an die MVB: verbessern Sie die Information, bringen Sie in jeden Eingangsbereich einen Liniennetzplan! In vielen Städten ist es gute Sitte, große Netzpläne über den Türen anzubringen. Auch in Magdeburg muss so etwas möglich sein. Die MVB könnten mit wenig Aufwand Kundennähe beweisen und die Nutzung ihrer Angebote durch bessere Information erleichtern" ist sich Wolfgang Wähnelt vom Kreisvorstand der Bündnisgrünen sicher.

Wenn kürzlich in der Volksstimme über die Verkehrsmittelwahl der Magdeburger berichtet wurde und dabei festzustellen war, dass Straßenbahn und Bus gegenüber dem Auto noch erheblichen aufholen müssen, so sind viele Ideen gefragt. Und gute Information ist eine davon.

URL:https://gruene-magdeburg.de/themen/liste-catmenu/single-catmenu/article/pm-1115-mvb-muessen-netzplaene-in-die-strassenbahnen-bringen/