28.08.2018

Von: T. Bremer

Müllsammelaktion ein voller Erfolg - von Tilo Bremer

Am 24. August hat unser Kreisverband gemeinsam mit unseren grünen Abgeordneten Steffi Lemke, MdB und Olaf Meister, MdL zu einer Müllsammelaktion an der Elbe eingeladen. Die Helferinnen und Helfer trugen auf der Strecke zwischen Klinkemündung und Hubbrücke 50 Kilogramm Müll zusammen. Das Ergebnis überraschte sehr, obwohl Steffi Lemke schon öfter Müllsammelaktionen begleitet hat.


"Es ist erschreckend, wie viel Müll inzwischen auch an unseren Flüssen zu finden ist. Die Verschmutzung mit Plastikmüll hat weltweit, aber auch bei uns ein wirklich bedrohliches Ausmaß angenommen. Mikroplastik findet sich inzwischen überall, von der Ostsee bis hin zu den Quellbächen, aber auch in der Raumluft", so Lemke. "Die Bundesregierung muss jetzt endlich mal handeln und eine grundlegende Strategie zum Reduzieren der Plastikflut umsetzen."

Wolfgang Wähnelt als Vorsitzender des Magdeburger Kreisverbandes dankte Steffi Lemke und allen Helfer*innen und meinte "Neben dem praktischen Aspekt des Müllsammelns ist uns die Sensibilisierung für eine saubere Umwelt besonders wichtig."

Olaf Meister sagt dazu: "Wir haben beim Absammeln am Elbufer nicht nur den üblichen Verpackungsmüll gefunden, sondern bedingt durch den niedrigen Wasserstand auch Industriemüll der vorherigen Generationen. Dies mahnt uns, dass der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen eine generationenübergreifende Aufgabe ist, der wir uns verpflichtet fühlen."

Gefunden wurden unter anderem: Ein Fahrradrahmen, ein Kinderwagen, zwei Autoreifen, große Keramik-Isolatoren, Kabel, Holzräder mit Metallbeschlag (nicht bergbar), viele Plastikflaschen und Verpackungen.

URL:http://gruene-magdeburg.de/start/titelseite-artikel/article/muellsammelaktion_ein_voller_erfolg_von_tilo_bremer/