26.03.2010

PM 09: Ostelbienverbindung muss stadtverträglich & bezahlbar sein!

Die Magdeburger Bündnisgrünen debattierten auf ihrer aktuellen Mitgliederversammlung die Frage der Strombrückenverlängerung. "Der Entwurf der Stadtverwaltung fiel dabei glatt durch." so Olaf Meister, Kreisvorsitzender. "Einigkeit besteht darin, dass die Anbindung Ostelbiens an die Innenstadt an dieser Stelle erforderlich ist. Wir Grünen halten die derzeitige Situation auch für problematisch. Vor allem die fehlende Entflechtung des Fussgänger- und Radverkehrs ist ein bekanntes Ärgernis. Die Planung der Stadtverwaltung wird jedoch den Problemstellungen nicht annähernd gerecht."

Mehr»

25.03.2010

PM 08: Gleicher Lohn für Frauen und Männer

Die Magdeburger Bündnisgrünen unterstützen mit verschieden Aktionen denEqual Pay Day am 26.03.2010. Zu dem bundesweit stattfindenden Tag erläutert Michaela Frohberg, Kreisvorsitzende der Grünen in Magdeburg „Grundsätzliches Ziel des Equal Pay Day ist es, die Debatte über die Entgeltunterschiede zwischen Männern und Frauen zu beleben, denn in Deutschland herrscht noch immer eine vom Geschlecht abhängige Lohnungerechtigkeit. Im Durchschnittverdienen Frauen 23 % weniger als Männer. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Mehr»

20.03.2010

PM 07: Antrag zur Beseitigung der Brachfläche‏ scheitert

Salbke Brachfläche zwischen den Straßen Alt Salbke, Kyffhäuser Straße.

"Unser Anliegen war es, eine ärgerliche Brachfläche in der Ortsmitte Salbkes mittelfristig in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Zwischen den Straßen Alt Salbke, Kyffhäuser Straße und Greifenhagener Straße befindet sich eine Brachfläche. Nur durch die regelmäßigen Aufräumaktionen des Bürgervereins wird das Entstehen einer Müllkippe in der Ortsmitte verhindert." so Meister. "Die Problematik der Fläche liegt darin, dass das Gelände aus mehreren zersplitterten Grundstücken besteht. Ein Eigentümer ist die Landeshauptstadt. Ziel unseres Antrages war es nun, die Stadt zu veranlassen, an die Eigentümer der anderen kleinen Grundstücke heranzutreten und durch Ankauf der Splitterflächen das Eigentum in städtischer Hand zu vereinigen.

Mehr»

07.03.2010

PM 06: Frauentagsaktion der Grünen

Straßenschild am Nixeweg mit dem Zusatz: Benannt nach dem 1912 gegründeten und damals im Freibad Hellas aktiven Dámen-Schwimm-Club Nixe e. V.

Mit einer Aktion auf offener Straße beging der Magdeburger Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Internationalen Frauentag. Michaela Frohberg, Kreisvorsitzende: "Dieses Jahr haben wir uns entschlossen die Leistungen von Sportlerinnen zu würdigen. Die Frauen die bereits 1912 den Damen-Schwimm-Club Nixe e.V gründeten, gehörten zu den Pionierinnen des Frauensports in Magdeburg. Sie bereiteten mit den Weg dafür, dass sportliche Leistungen von Frauen heute ein normaler Teil unserer Gesellschaft geworden sind. Um an diese Sportlerinnen zu erinnern, haben wir in Abstimmung mit der Stadtverwaltung am Nixeweg in Neue Neustadt, der nach eben diesem Frauensportverein benannt ist, mit einem Zusatzschild auf den namengebenden Verein hingewiesen."

Mehr»

05.03.2010

PM 05: Ehrung des Damen-Schwimm-Club Nixe e.V.

Anlässlich des Frauentages ehrt der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg Frauen, die mit ihrem Wirken für Magdeburg nicht im Rampenlicht stehen. Auch ihre Würdigung durch eine Straßenbenennung erschließt sich für Außenstehende nicht auf dem ersten Blick. In diesem Jahr werden wir mit einem Zusatzschild im Nixeweg, an den 1912 gegründeten Damen-Schwimm-Club Nixe e.V. erinnern.

Mehr»

URL:http://gruene-magdeburg.de/presse/presse/kategorie/presse-3/archive/2010/march/