16.04.2010

PM 11: Mehr Mitwirkung vor Ort zulassen!

Kreisvorsitzender Olaf Meister mit dem Schild Westerhüsen.

Als bedauerlich haben die Magdeburger Bündnisgrünen die Entscheidung der Stadtverwaltung, die Ortseingangsschilder "Westerhüsen" und "Salbke" zu entfernen, kritisiert. Olaf Meister, Kreisvorsitzender "Letztendlich geht es darum in einem anonymen großstädtischen Umfeld die Verbundenheit der Menschen mit Ihrem eigenen Stadtteil zu stärken und den Bürgersinn zu fördern. Gerade die vom Strukturwandel besonders betroffenen südöstlichen Stadtteile bedürfen solchen Engagements. Die offizielle Verankerung der Stadtteilnamen und die Kenntlichmachung der Stadtteile im öffentlichen Verkehrsraum ist dafür ein kleiner Baustein."

Mehr»

10.04.2010

PM 10: Bürgerversammlung zur Strombrückenverlängerung 14.04.

Um noch vor der Entscheidung des Stadtrates über die Strombrückenverlängerung am 22. April die Bürger zu informieren, laden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu einer Bürgerversammlung auf den Werder ein. Angesichts der gravierenden Auswirkungen für den Werder, wäre eine Beteiligung der Bewohner doch naheliegend gewesen. Dies ist nicht erfolgt. Inhaltlich unterschiedliche Varianten werden der Öffentlichkeit nicht zur Diskussion vorgelegt. Ohne Alternativen vorzulegen soll der Favorit durch den Stadtrat gebracht werden und die Bürger vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Mehr»

URL:https://gruene-magdeburg.de/presse/presse/kategorie/presse-3/archive/2010/april/