Aktuelles-Archiv

Auf dieser Seite finden Sie das Archiv unserer Infos und Aktionen.

05.03.2013

„Klassenkampf mit dem Handelsgesetzbuch“

Die Arbeitsbedingungen bei der Volksstimme verschlechtern sich seit Jahren rapide: Durch Aufgliederung in –zig kleine GmbHs wurde der Zeitungsverlag aufgesplittert, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voneinander isoliert, bei deutlich schlechterer Entlohnung und weniger Möglichkeiten zur betrieblichen Mitbestimmung. „Der Inhaber der Volksstimme, der Hamburger Bauer Verlag, führt einen ‚Klassenkampf mit dem Handelsgesetzbuch.’“ fasst es Matthias Borowiak, Kreisvorsitzender der GRÜNEN in Magdeburg, zusammen.

Am 27.2.13 bekam die Mitgliederversammlung der Magdeburger Bündnisgrünen Besuch von der Gewerkschaft. Die frühere Volksstimme-Redakteurin und –Betriebsrätin Renate Wähnelt - derzeit aktiv als Bezirksvorstandsmitglied bei ver.di – informierte über vergangene und aktuelle Arbeitskämpfe bei der Volksstimme. Die florierende Zeitung ist in weiten Teilen Nord-Sachsen-Anhalts ohne Konkurrenz; und der Besitzer (der Bauer Verlag Hamburg, der seinen Schwerpunkt in der Regenbogenpresse hat) nutzt dieses Monopol aus, um seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Redaktion und Verlag zu sehr unvorteilhaften Verträgen zu drängen oder sie ganz loszuwerden.

Mehr»

15.10.2012

Aufruf gegen den Naziaufmarsch - Magdeburg ist kein Ort für Nazis!

Mit ihrer Unterschrift unterstützen die bündnisgrünen Kreisvorsitzenden Rebecca Kutz und Matthias Borowiak sowie Stephan Bischoff, bündnisgrüner Direktkandidat zur Bundestagswahl im nächsten Jahr, den “Aufruf zu vielfältigen und friedlichen Aktionen gegen den Naziaufmarsch” im kommenden Januar.

„Wir wollen gemeinsam ein deutliches und sichtbares Zeichen für ein demokratisches und tolerantes Magdeburg setzen. Im Januar 2013 werden wir auf dem Breiten Weg und in ganz Magdeburg der Menschenverachtenden Ideologie der NPD eine lebendige Demokratie entgegensetzen.“ so Rebecca Kutz.

Mehr»

09.10.2012

Magdeburger Bündnisgrünen wählen neuen Kreisvorstand

Auf der vergangenen Mitgliederversammlung des bündnisgrünen Kreisverbandes haben die Magdeburger Mitglieder einen neuen, ehrenamtlichen Kreisvorstand gewählt. Die neue Vorsitzende ist die 32jährige Sozialwissenschaftlerin Rebecca Kutz, die sich der Sozial-, Bildungs- und Kommunalpolitik verschrieben hat. Sie ist als stellvertretendes Mitglied im Magdeburger Jugendhilfeausschuss bereits auf dieser Ebene tätig. Ihr männlicher Co-Vorsitzender ist der 28jährige Diplom- Ingenieur Matthias Borowiak, der sich den Themen Neumitgliedergewinnung, Sozialpolitik und der grünen Mobilität in der Landeshauptstadt zuordnen lässt. Weitere BeisitzerInnen im grünen Kreisvorstand sind der 35jährige Diplom- Wirtschaftsingenieur Benjamin Bialluch, der 26 jährige Informatikstudent Jan Zelmer, der  26 jährige Diplom- Ingenieur Torsten Heitmann und die 31jährige Diplom- Sozialwirtin Petra Sperling.

Mehr»

26.09.2012

Bündnisgrüne wählen Direktkandidaten zur Bundestagswahl

Stephan Bischoff

Mit 87 % haben die Bündnisgrünen des Wahlkreis 69 (Magdeburg-Schönbeck) Stephan Bischoff zu ihrem Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2013 gewählt. Der Wahlleiter eröffnete die Versammlung mit dem launigen Hinweis auf das fehlende Wahlrecht auf Bundesebene. Diese Steilvorlage nutze Stephan Bischoff in seiner Bewerbungsrede und verwies auf die schwarzen-gelben Fehlleistungen. Die Motivation zu kandidieren, sei deshalb auch primär für eine grün-rote Bundesregierung zu kämpfen.

Mehr»

26.09.2012

Stephan Bischoff bewirbt sich um Direktmandat im Wahlkreis 69

Stephan Bischoff

Der Magdeburger Stephan Bischoff (29) bewirbt sich für die Direktkandidatur im Wahlkreis 69. Stephan ist langjähriges aktives Mitglied im Kreisverband Magdeburg und darüber hinaus auch Beisitzer im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Neben der Direktkandidatur bewirbt sich Stephan auch für Platz 2 der Landesliste.

Seine Bewerbung gibt es hier.

URL:https://gruene-magdeburg.de/aktuell/archiv/browse/6/