26.04.2008

Jetzt ist der OB am Zug

Fahrgast beim Eintauschen des Gutscheins am Stand auf dem Bahnhofsvorplatz.

Die gemeinsame Aktion für einen Verkehrsverbund "Elbe-Börde-Heide" der grünen Kreisverbände ist von den Fahrgästen positiv aufgenommen. Sie tauschten rege die in den Bahnhöfen Burg, Genthin, Haldensleben, Schönebeck und Wolmirstedt verteilten Gutscheine auf dem Bahnhofsvorplatz in MVB-Fahrscheine um. Insbesondere Fahrgäste die mehrfach umsteigen mussten, z. B. von den regionalen Busunternehmen auf die Bahn und zum Schluss auf die MVB, erwarten sich eine Vereinfachung durch ein Verbundticket.

Mehr»

24.04.2008

Von: Uwe Arnold

Eine Region - ein Ticket

Anlässlich der Klimaaktionstage von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen sich die grünen Kreisverbände der Region am 26. April 2008 für einen Verkehrsverbund "Elbe-Börde-Heide" ein. In einer gemeinsamen Aktion werden an x Bahnhöfen in der Region 500 Gutscheine an Einpendler in die Stadt Magdeburg verteilt, den sie dann auf dem Bahnhofsvorplatz gegen einen Einzelfahrschein der Magdeburger Verkehrsbetriebe eintauschen können.

Mehr»

18.04.2008

Von: Michaela Frohberg

Grüne sprechen sich für Grundschule in Lemsdorf aus

Die Pläne aufgrund der Überfüllung der Ottersleber Grundschule die 2003 geschlossene Grundschule Lemsdorf wieder zu eröffnen, finden bei den Magdeburger Bündnisgrünen Unterstützung. Michaela, Kreisvorsitzender: "Es sollte eine möglichst schnelle Entlastung der Ottersleber Grundschule erfolgen. Eine Wiedereröffnung der Lemsdorfer Grundschule schon im Jahr 2009 wäre erstrebenswert." Die Bündnisgrünen sehen über die dann wieder erträgliche Belegungszahl hinaus noch weitere Vorteile.

Mehr»

15.04.2008

Grüne fordern Überdenken des Ausbaus der Lukasklause

Mit Kritik reagiert Olaf Meister, Kreisvorsitzender der Magdeburger Bündnisgrünen, auf die Pläne die Magdeburger Lukasklause für mehr als eine Million Euro zu erweitern. "Der Bau eines Veranstaltungssaales mit erheblichen finanziellen Mitteln der Stadt ist ökonomisch unsinnig. Es gibt in diesem Bereich keine Kapazitätsengpässe. Die städtische Messe- und Veranstaltungsgesellschaft hat bisher keinen Bedarf signalisiert. Diverse private Anbieter von Veranstaltungsräumen stehen zur Verfügung. Traditionsreiche Veranstaltungsorte wie das "Talente" stehen leer.

Mehr»

URL:http://gruene-magdeburg.de/aktuell/aktuell/archive/2008/april/