Frauentagsaktion am 8. März 2017

27.02.17 von W.Wähnelt

Unsere Frauentagsaktion ist mittlerweile schon legendär: jährlich zum Internationalen Frauentag widmen wir mit einem Straßenzusatzschild einer nach einer Frau benannten Straße eine Erläuterung. In diesem Jahr wollen wir Helene Weigel mit unserer Aktion ehren.

Helene Weigel, geboren am 12.Mai 1900 in Wien und am 6. Mai 1971 in Berlin gestorben, war Schauspielerin in Frankfurt (Main) und Berlin. Von 1933 bis 1948 musste sie ins Exil nach Dänemark und in die USA gehen. Sie war Mitbegründerin und Intendantin des Theaters „Berliner Ensemble". Mit den ihr auf den Leib geschriebenen Rollen in "Die Gewehre der Frau Carrar" oder "Die Mutter" wurde sie weltberühmt.

Wir laden Dich zur Enthüllung des Zusatzschildes am 8. März 2017 um 11.00 Uhr in der Helene-Weigel-Straße / Ecke Kannenstieg herzlich ein. Mit unserer Landesvorsitzenden Susan Sziborra-Seidlitz und unserem Direktkandidaten Matthias Borowiak wollen wir bei ein paar kurzen Worten mit einem Glas Sekt anstoßen.

Kategorie

Aktuell Bei Grüns Frauen Slider Soziales Stadtgeschichte Wahlen

Listenansicht   Zurück